< <Out of Uppen>

Out of Uppen

Der Teufel ist ein Eichhörnchen

Donnerstag, Juli 05, 2007

La Reaction du kette

Gestern, 19:85. Ich erstehe in einem grade im Schließen begriffenen U-Bahn-Kiosk ein Lustiges Taschenbuch für 4,20.
Ich bezahle mit drei 2-Euro-Münzen und stecke das Wechselgeld hastig ein, da die Bahn kommt. Noch ahnte ich nicht, dass mich der Kiosk-Besitzer betrogen hatte. (Super, so einen „Ich versau euch schon in Zeile vier die ganze Geschichte“ a lá „Es sollte das letzte Mal sein, dass er sie lebend sah.“ Wollte ich schon ewig mal schreiben.)
Heute, 09:01. Ich stehe am Bahnautomaten und helfe einem hilflosen Schweden bei der Auswahl seines Tickets („No, you will not find „Airhafen“ on these buttons, you have to push „Flughafen“).
In entspannter Gewissheit, vom gestrigen Einkauf noch mindestens1,80 Restgeld im Portemonnaie zu haben, zücke ich selbiges und erstarre. Nur 85 Cent kugeln im Kleingeldfach umher. Der pissflitschige Pressekleinhändler hat mir doch glatt einen Euro zu wenig raus gegeben! Der Automat will von meinem schnöden Rest 20er nichts wissen und der scheinheilige Schwede macht sich aus dem Staub, bevor ich ihn nach Wechselgeld fragen kann, während meine Bahn an mir vorbei rauscht.
Nun ist, morgens um kurz nach neun im Frankfurter Ostend einen 20 Euro Schein zu wechseln, ungefähr genau so schwierig wie bei Saturn einen zuständigen Mitarbeiter zu finden oder bei Real NICHT nach seiner Payback-Karte gefragt zu werden.
Die Banker sind schon alle weg, die Hausfrauen können neben Tüten schleppen, Kindern nachbrüllen und den Buggy in der Rolltreppe verkanten ja nicht auch noch in den Universen ihrer Taschen kramen und die Penner haben um die Uhrzeit noch nicht genug Umsatz gemacht.
Also rauf aufs Fahrrad. Die konisch geformte Regenwolke über meinem Kopf findet, dass es genau jetzt ein prima Zeitpunkt wäre, sich mal so richtig abzuregnen und dieser Kollege hier hat heute wohl auch einen schlechten Tag.
<>bitte beliebigen Pöbel, Tod- und Teufel-Content einfügen<>
Wenigstens war es eine Entenedition. Die blöde Maus hätte ich heute nicht auch noch ertragen.

4 Comments:

Blogger ramses101 said...

Die olle Klugscheißer-Maus möge bitte endlich mal von Kater Karlo abgeknallt werden. Nicht zum Aushalten.

05 Juli, 2007 11:19  
Anonymous eigenart said...

Kater Karlo ist noch viel besser als diese Maus einfach abzuknallen... er dingst... äh... Minnie Maus.

Leider finde ich das dazugehörige Tondokument nirgends im Netz. Es stammt von Rebresch&Blumm und heißt Minni Maus und Kater Karlo werden intim

05 Juli, 2007 13:45  
Anonymous MC Winkel said...

ZEFIX!

Was Böseres fällt mir gerade nicht ein.

05 Juli, 2007 16:55  
Blogger Outlet Wade said...

Puerto Rican model Joan Smalls looks like an otherworldly creature in her most recent ads for Balmain, red sole shoes christian louboutin featuring Kanye West. The Victoria's Secret Angel and christian louboutin proud Balmain army member wears an intricate lace valentino rockstud shoes rouched jumpsuit with a thick belt as she jimmy choo shoes elegantly pushes the rapper to the floor (in christian louboutin shoes ripped jeans and a beaded jacket), and her louboutin shoes beauty is just so evident even in the jimmy choo sale black and white photos.The brand's campaign, shot by christian louboutin Shoes Steven Klein and posted to its Instagram feed, cheap louboutin shoes also features beautiful and emotion-filled photos of Joan, red bottoms shoes on sale Alessandra Ambrosio, Jourdan Dunn, and Kim Kardashian crying. valentino bags Scroll ahead for a closer look at Joan's christian louboutin shoes appearance, then take a look at her most red bottom shoes for women impressive workout moments.
It's not an exaggeration to red bottoms shoes on sale say that one simple and easy swipe of christian louboutin sale lipstick has the ability to completely change your christian louboutin Shoes look, from making you appear more put-together to valentino flats brightening up your skin to giving you

14 August, 2016 08:44  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home


Am Ende kackt die Ente.



Locations of visitors to this page