< <Out of Uppen>

Out of Uppen

Der Teufel ist ein Eichhörnchen

Dienstag, August 26, 2008

Obst im Kopf

Ich konnte mit Smoothies ja noch nie was anfangen. Freie Radikale sind meiner Meinung nach wichtig für die körpereigene Balance und außerdem ist in jedem dieser Frucht-Pampen Ba-na-ne drin.
Ich.
hasse.
Ba-na-nen.
Was den Rest Werber-Deutschland saber scheinbar nicht kümmert, oder wie sollte man eine Kampagne dieser Art anders erklären als mit einer Überdosis Vitamin C?
Vom Claim will ich jetzt gar nicht anfangen, ich fühl mich jetzt schon so übersäuert...

Labels:

5 Comments:

Anonymous manu said...

also ich finds ganz witzig gemacht. vor allem au die animierte homepage...
vielleicht hängts mit deiner angst vor allem bananen-artigen zsamm, dass die säure in dir hochsteigt.. ;)

26 August, 2008 12:05  
Blogger ramses101 said...

Die Sau in der Bibliothek hätte sich auch mal nackich machen können. Prüde Schnecke.

26 August, 2008 13:06  
Blogger Ninifaye said...

Dafür steigt die Sofa-Uschi mit Modeschmuck in die Wanne - das färbt doch ab!

26 August, 2008 13:14  
Anonymous Grace° said...

Also ich wollte auch gerade protestieren und reklamieren, dass der Claim doch mal was anderes ist und die Seite ja ganz nett ausschaut. Aber wollen ist nicht würden, denn beim anschauen der ersten "animierten" zutrinkengeben der süßen Blonden, bleibt ein saurer Beigeschmack im Halse zurück und es fällt einem die Banane aus dem Gesicht vor möchtegern Coolismus. Wozu gibt es Castings? Man muss ja nicht gleich die erst besten "Schauspieler" nehmen, oder?

26 August, 2008 14:00  
Anonymous eigenart said...

Das ist ja ganz früchterlich!

26 August, 2008 15:01  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home


Am Ende kackt die Ente.



Locations of visitors to this page