< <Out of Uppen>

Out of Uppen

Der Teufel ist ein Eichhörnchen

Donnerstag, Januar 15, 2009

Konzentra...klick!

Das Internet macht mich kaputt.
Damit meine ich meine Konzentrationsfähigkeit.
Kaum ein Text, der nicht nach den ersten drei Zeilen als "pffff" eingestuft wird, selten ein Video, das nicht nach 10 Takes als "Jaundwassolldas?" hinterfragt wird.
(Wer jetzt aussteigt: Wir sehen uns in der Selbsthilfegruppe.)
Ich bin die Bytes gewordenen Netz-Oberflächlichkeit, die Mac Spaces sind mein dolor ex machina und spätestens im web3.0 werde ich sabbernd und stammelnd unter dem Schreibtisch kauern und mittels eines Spiegels millisekundenlange Blicke auf den Monitor über mir werfen.
Das Schlimmste aber ist, dass ich nicht nur virtuell zur Frühabbrecherin mutiert bin.
Ich switche im Job ständig zwischen drei Word-Dokumenten, 5 Mails, Skype, Twitter und 2 strategischen Präsentationen hin und her. Einige nennen es Multitasking, ich nenne es die längste Beschäftigungstherapie der Welt.
Das. Geht. So. Nicht. Weiter.
Ab heute wird alles, was angefangen wird, auch vernünftig zu Ende rezipiert. Jedes verdammte Video, jeder Post, und auch das wöchentlich Chief Risk Bulletin von einem Menschen, den ich noch nie im Leben gesehen habe, verdammt.
An heute bricht eine neue Ära der Konzentration und intensiven Auseinandersetzung an. Markiert durch das Versinken in der Beschäftigung und der ganzheitlichen Auffassung jeder auch noch so kleinen Tätigkeit.
Ob Atmen hilft?

Labels: ,

12 Comments:

Anonymous Reauxnis said...

Völlig abstrakt, diese Idee von der sogenannten "Konzentration".
So etwas gibt es nicht, gab es nie und wird es auch nie geben.
Das ist wie... naja... wie...

Wo war ich?

15 Januar, 2009 18:53  
Anonymous meistermochi said...

also bitte das ist doch nur ein gerücht und du glaubst nach drei bieren, dass das bei dir zutrifft!

15 Januar, 2009 22:55  
Blogger Sillium said...

Ich habe nur den ersten Satz gelesen, aber ich suche gerade den goldenen Stern zum "faven".

16 Januar, 2009 00:50  
Anonymous Malcolm said...

Das ist der längste Text, den ich seit Wochen gelesen habe!

16 Januar, 2009 09:14  
Anonymous eigenart said...

Ritalin gesponserte Konzentrationslager … DAS wäre was!

16 Januar, 2009 09:44  
Blogger Ninifaye said...

Zu lange bei Tschibo gewesen, der Herr?

16 Januar, 2009 09:49  
Anonymous eigenart said...

"Jeder wie er kann."

Du bist Hitler!

16 Januar, 2009 10:39  
Blogger Goleo VIII said...

Allah sei Dank habe ich dieses Problem nicht!

16 Januar, 2009 11:17  
Anonymous eigenart said...

Ich kann nicht mehr!
DAS kann ja wohl nicht wahr sein.

16 Januar, 2009 11:48  
Blogger Ninifaye said...

AAAAAAAAAAAH!

16 Januar, 2009 11:51  
Anonymous MC Winkel said...

Und ich dachte schon, ich sei der Einzige, der durchs Bloggen an ADS erkran

16 Januar, 2009 15:38  
Anonymous herr ohnehin said...

Und ich bin noch nicht mal im Job drin. Muss mir das rechtzeitig ncoh abgewöhnen. Eine Chance. Hoffnung!

17 Januar, 2009 16:54  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home


Am Ende kackt die Ente.



Locations of visitors to this page