< <Out of Uppen>

Out of Uppen

Der Teufel ist ein Eichhörnchen

Dienstag, April 03, 2007

Single Unser

Analog (!) hierzu (via und via) hatte ich neulich (O.K., nach 4 Gläsern Rotwein und dem übliche-kranken Freitags-Fernsehprogramm) auch einen atheistischen Ansatz, das Single Unser:

Potentieller Partner unser im Singleversum,
geflüstert werde dein Name,
deine Zeit komme,
dein Styling bestehe,
wie im Supermarkt so auf Partys,
unser täglicher Flirt gib uns heute
und lass uns vergessen unsere Einsamkeit,
wie auch wir vergessen unsere Unzulänglichkeiten.
Und führe uns in Versuchung,
wenn wir schon selbst nicht den ersten Schritt machen.
Denn dein ist unsere Phantasie und deren Macht und unsere Begehrlichkeit.
Für die Ewigkeit?
Ach was.

Kann auch einfach als mein persönlicher Beitrag hierzu verbucht werden...

Labels: ,

17 Comments:

Anonymous eigenart said...

Ihre komische Linkastenie trägt ja wirklich seltsame Früchte... "not found" finde ich ja zum Thema "Singles" sehr gut.

Versuchen Sie doch mal "deineliebe.de" oder so, zu verlinken... ;-)

"Deine Liebe was not found"... fände ich super... und der Computernerd schösse sofort hinterher: "Mein gesamtes Beziehungsleben ist eine einzige 404".

03 April, 2007 15:51  
Blogger Ninifaye said...

WAS KANN ICH DENN DAFÜR, WENN SIE IN IHREM JOB SO WENIG ZU TUN HABEN, DASS SIE BEREITS 0,3 NANOSEKUNDEN NACHDEM ICH HIER ETWAS POSTE, SCHON ALLE VERFÜGBAREN LINKS AUSPROBIEREN!?
WIE SOLL MAN DENN DA NOCH LEICHTE SCHÖNHEITSKORREKTUREN VORNEHMEN?

03 April, 2007 15:56  
Anonymous eigenart said...

Tschuldigung, hat sich bei Ihnen zu nem Reflex entwickelt... aber in den ersten 3 Minuten sind Ihre Beiträge einfach am Besten!

03 April, 2007 16:10  
Blogger F said...

Ich finde den ja auch spät noch gut.

03 April, 2007 18:25  
Anonymous Malcolm said...

Schon vier Kommentare und keine hechelnden Hunde, die an Ihrem Hintern schnuppern wollen, weil es scheint, dass Sie solo sind?

Also entweder Sie machen etwas entschieden falsch, oder diese Seite war bis gerade eben auch 404ig!

04 April, 2007 08:46  
Anonymous eigenart said...

@malcolm:
Du hast vollkommen Recht.

Aber wie soll ich bitte jetzt noch die Kurve kriegen?

04 April, 2007 10:07  
Anonymous ruiner said...

@eigenart: Sie koennten, trotz des plumpen Hilfeschreis im Title, anbieten ihr HTML beizubringen :-)

04 April, 2007 14:01  
Blogger Ninifaye said...

Die letzte Marktwertschätzung hat 16 Kamele ergeben.
Darunter geht nichts.

04 April, 2007 14:32  
Anonymous ruiner said...

Uhm, was wollen sie denn mit dem ganzen Viehzeugs?

04 April, 2007 14:45  
Blogger Ninifaye said...

O.K.
Alternativ auch 16 Hörnchen.

04 April, 2007 14:55  
Anonymous eigenart said...

Ich hatte schon "DEAL!!!" getippt... wollte allerdings nochmal kurz nachfragen, ob wir hier von Backwerk oder diesen Eichkatzen sprechen (die wären ja allerdings auch Viehzeugs...)...

04 April, 2007 14:58  
Blogger Ninifaye said...

Sie haben die Wahl: Streifen- oder Marzipan-Mandel-Hörnchen.
Und: worum ging's nochmal?

04 April, 2007 15:00  
Anonymous eigenart said...

Ich habe Ihre Haare beleidigt... ach nee, das war letzte Woche...

04 April, 2007 15:04  
Blogger Ninifaye said...

Ach SIE sind der Sprecher des Kleinwüchsigenverbandes Rhein-Sieg!
Jetzt wird mir Einiges klar!

04 April, 2007 15:13  
Anonymous ruiner said...

Aeh, ich nehme dann jew. 8 Hoernchen mit Mandel- und 8 mit Marzipanstreifen.

Optional im Osternest? Werden die von der Bloggerin persoenlich gebracht oder doch vom Osterhasen?

04 April, 2007 15:18  
Anonymous eigenart said...

Mal schauen, wann der Erste mit dem "Was sich neckt"-Spruch kommt... das passende Niveau hätten Ihre Leser ja...

Mist, Eigentor!

04 April, 2007 15:27  
Blogger Ninifaye said...

Ich hab auch die ganze Zeit das Gefühl, dass die Pausenglocke gleich klingelt...

04 April, 2007 15:33  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home


Am Ende kackt die Ente.



Locations of visitors to this page