< <Out of Uppen>

Out of Uppen

Der Teufel ist ein Eichhörnchen

Montag, November 12, 2007

WlwvW?

  • Pascal Roller kann besser Karaoke singen als ich.
  • Huschis gone hot - Küchentimer, anyone?
  • Und: Wer das schönste deutsche Verb für "brainwashed" abliefert, bekommt ne neue Ladung Huschi-Cookies.

Labels:

9 Comments:

Anonymous eigenart said...

Was spricht gegen "einer Gehirnwäsche unterzogen worden sein"?

... zu sperrig?

Na, dann vielleicht... "sich im Zustand einer erfolgreich durchgeführten Gehirnwäsche befinden"?

Der Kanada-Mike meinte zumindest mal, dass es davon einfach eine 1:1-Übersetzung geben sollte... "Sag mal, bist du gehirngewaschen?"

12 November, 2007 10:41  
Anonymous ruiner said...

In MiB hiess das "Jemand wurde geblitzdingenst".

Aber es ist nicht das Gleiche, als wenn man "jemanden den Kopf wäscht", oder? :-)

Nein, aber trotzdem lustig sich eine gehirnwäsche bildlich vorzustellen. Mit einem Gartenschlauch durchs Ohr z.B. ...
Uarghhhh

12 November, 2007 11:20  
Anonymous MC Winkel said...

'scientologiert'?

12 November, 2007 15:15  
Blogger Patrick said...

"innen-shampooniert"
Naja, fast deutsch ...

12 November, 2007 16:07  
Blogger stilhäschen said...

hirngeflauscht, aber sowas von.

12 November, 2007 21:34  
Blogger stilhäschen said...

Ja bimbambrunzverreck, "Verb", das soll ja sicher ein Infinitiv sein. Und wir passivieren hier vor uns hin, wir Deutschdeppen. Hirnfraß durch Laugenbrezeln.

12 November, 2007 21:37  
Anonymous Anonym said...

gehirngefickt?

13 November, 2007 10:54  
Blogger Goleo VIII said...

Im Hirn gefickt
Gekopfkärchert
Rübenausgeschabt
Lobotomiert
Mckinseiert
gefitcomt
jungeliberalisiert

13 November, 2007 21:25  
Anonymous das blogorakel said...

ich bin für Festplatte formatiert

oder gehirnfaschingt

19 November, 2007 23:26  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home


Am Ende kackt die Ente.



Locations of visitors to this page