< <Out of Uppen>

Out of Uppen

Der Teufel ist ein Eichhörnchen

Mittwoch, August 15, 2007

Duo Katastrophale

Matthias Reim, der blondierte 90er Zottelbär schickt seinen letzten Rest Selbstachtung in den Malle-Urlaub (oder findet dort Eigen-Ironie, dass werden wir erst am Boden des Sangria-Eimers erfahren) und covert sich selbst für Sixt.
Agentur: JvM

Labels: ,

6 Comments:

Anonymous Malcolm said...

oh gott... ich mag nicht bis zum ende schauen...

15 August, 2007 10:07  
Blogger jalapeñjo on a stick said...

nur noch zu toppen vom cover seines neuen albums...

15 August, 2007 10:17  
Anonymous Malcolm said...

Sollte man sowas eigentlich wirklich verbreiten, oder doch lieber in der Versenkung verschwinden lassen? Verdammt, wir Blogger haben doch soviel Verantwortung!


(hihi!)

15 August, 2007 15:30  
Anonymous °flo said...

Trotzdem: Es wird mal wieder funktionieren. Und niemand in den nächsten Tagen drumherum kommen. Und nächstes Jahr einen ADC-Nagel gewinnen ...

15 August, 2007 21:19  
Blogger pulsiv said...

war das die ich-hab-die-möpse-schön-tussi da am straßenrand? ach herrje!

15 August, 2007 22:27  
Blogger Björn Grau said...

also ich finde diesen spot richtig groß. soviel mut zur peinlichkeit ist einfach extrmst entertaining. danke, matze!

18 August, 2007 11:29  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home


Am Ende kackt die Ente.



Locations of visitors to this page