< <Out of Uppen>

Out of Uppen

Der Teufel ist ein Eichhörnchen

Dienstag, Juni 24, 2008

Couch-Chaos

Die kanadische Mitbewohnerin und ich beim Joggen schnell Gehen.
Sie: "Wann kommt denn eigentlisch die Couch-Surferin?"
Ich: "Die? Das waren doch zwei Jungs aus Polen...?"
Sie: "Wirklisch? Ich dachte ein Mädchen..."
Ich: "Na ja, sie haben sich auf jeden Fall noch nicht gemeldet. Werden sie schon, wenn sie rein wollen."
---
30 Minuten später beim Betreten der Wohnung.
Aus dem Wohnzimmer kommen uns zwei Jungs entgegen.
Junge 1: "Hello! Your room-mate let us in."
Ich: "Äh, hello, ja, fine. Äh...did you have any problems finding the place?"
Junge 1: "No, it was very easy. Out there it's like little Istanbul, isn't it?"
Ich: "Yeah, we have a lot of Turkish people living in this street. I am really curious about the football match on Wednesday. Especially when you are blond you have to decide before the game if you want to go outside or stay inside. Höhö."
Junge 1 und 2: "Ähem. Haha."
Ich: "And you are from Krakau, right?"
Junge 2: "Yes, but we are only studying there for a few months. Originally we are from Istanbul."
Ich: "Ah. Yes. Nice.... Do you like some coffee? Or tea?"

Labels:

4 Comments:

Anonymous MC Winkel said...

Nochmal Glück gehabt. Stellen Sie sich vor, die beiden kämen aus Konstantinopel!

24 Juni, 2008 11:02  
OpenID der-beweis.de said...

Naja, haha.. ging ja gerade nochmal gut aus..
Wird dann auch zusammen schön Fußball geschaut?

24 Juni, 2008 20:48  
Anonymous eigenart said...

Nach dem Fettnapf hättense ja auch ruhig nen Schnaps anbieten können.

24 Juni, 2008 23:18  
Blogger Ninifaye said...

Dafür haben die Kollegen unsere Wohnzimmer-Lampe zerstört. "Versehentlich". Jaja. Als Strafe haben sie nur noch einen Heimfahr-Bus heute um 19:00 Uhr bekommen. Ohne Fernseher.

25 Juni, 2008 09:55  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home


Am Ende kackt die Ente.



Locations of visitors to this page