< <Out of Uppen>

Out of Uppen

Der Teufel ist ein Eichhörnchen

Mittwoch, September 10, 2008

Wort-Wert


"Wir sind ein junger Online-Publisher und haben eine regionales Nachrichtenportal gegründet, auf dem wir tagesaktuelle Nachrichten veröffentlichen.
Bezugsquellen sind die Städte und Gemeinden sowie die Vereine der Region, bei denen wir teilweise bereits in den Presseverteilern registriert sind.
Wir suchen auf diesem Wege einen oder mehrere Online-Reakteure, die über eine gute und schnelle Schreibe verfügen und uns helfen möchten, den Umfang unseres Portals (aber natürlich auch die Qualität)* deutlich zu erhöhen.
Sie sollten am Tag 5-10 Artikel schreiben (auch am Wochenende) und monatlich mindestens 150 Publikationen nachweisen können.
Unser Startgebot ist 150 Euro pro Monat oder 1 Euro pro Artikel."

*Die Qualität! Natürlich auch die Qaulität! Bei einem Euro pro Artikel kann man das schon erwarten.


Labels:

3 Comments:

Anonymous eigenart said...

Da ist Effizienz gefragt.
Ich würde pro Monat genau EINEN qualitativ hochwertigen Text verfassen, der mir dann als Grundlage für die restlichen 149 Artikel dienen würde.

Wichtig dabei: Eine unverwechselbare Schreibe (braucht man als Tschurrnalist!).

Alle Artikel würden z.B. mit den Worten "Da macht aber einer große Augen" beginnen. Ich denke, das passt vom Polizeibericht über eine abgebrannte Scheune bis zum Führungswechsel in der SPD einfach auf jeden Inhalt. Danach folgt dann ein Name. Der Rest: Copy&Paste mit Augenmerk auf Qualität.

Sollte wirklich mal ein Stückchen Text fehlen, kann man die Seite ja auch mit einem barbusigen Seite-3-Mädel vervollständigen (Bildunterschrift: "Da macht aber einer große Augen").

Ich meine, 150 Euro ... da kann ich mir jeden Monat zwei Monatstickets von kaufen und habe immer noch was übrig.

Andererseits: Was soll ich mit zwei Monatstickets?

11 September, 2008 11:26  
Blogger ramses101 said...

Wo ist das Problem? Man muss nur genug Artikel im Text unterbringen. Und die sagen ja nicht mal, ob bestimmt oder unbestimmt. Headline: "Der, die, das, wieso, weshalb, warum." Schwups, drei Euro verdient. In zwei Wochen sind die pleite, wenn ich mich bei denen melde.

11 September, 2008 14:43  
Anonymous eigenart said...

Mischen Sie den Laden mal ordentlich auf, Sie Genie!

11 September, 2008 14:59  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home


Am Ende kackt die Ente.



Locations of visitors to this page